Zur Startseite
  Zur Startseite


GEPA aktuell

EL PUENTE Pinnwand


faireWELT Chemnitz

faireWELT Meißen


fairquer LogoEntwicklungspolitisches Magazin

Einkaufsführer Bio und Fair

ews Logo

Ökostrombanner

    

Regionales Fairhandelszentrum / Großhandel

Wir sind regionaler Vertriebspartner von:

 

dwp logo El Puente logo

gepa logo


Seminar-Liebethal

10. Warenkundeseminar in Pirna Liebethal 08.-10.09.17
Am zweiten Septemberwochenende laden die F.A.I.R.E. Warenhandels eG und das Ökumenische Informationszentrum e.V. Dresden alle Interessieren und Aktiven des Fairen Handels zum 10. Warenkundeseminar nach Pirma Liebethal ein.

Wie jedes Jahr haben wir ein umfangreiches Programm für Sie zusammengestellt, um neues Wissen zu vermitteln, Hintergrundinformationen zu geben und Projekte und Produzenten vorzustellen. Zudem gibt es wie immer die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Aktiven, sowie zur Diskussion und Erörterung von aktuellen Themen der Weltladenarbeit. Wir freuen uns über die Zusage der Referenten Hannes Heyne (Klanghütte – Werkstatt für Wahrnehmung, Improvisation und Instrumentenbau), Benedikt Antkowiak (techn. Leiter einer Behindertenwerkstatt) sowie Vertretern der Fairhandelsorganisationen GEPA und El Puente.

Das freundliche Ambiente des Jugendgästehauses lädt nebenbei dazu ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und auch ein wenig die Natur der sächsischen Schweiz zu genießen.

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung. Das Programm finden Sie unter diesem Link.


Mit ihrer Film-Idee zum Thema „Einkaufen am Earth Overshoot Day“ gewann die Dresdnerin Henriette Bold den „Sukuma Award Dresden - 2016/17" und setzte sich so unter mehr als 100 eingesendeten Kinospot-Ideen durch. Ihre Spot-Idee „Einkaufen am Earth Overshoot Day" wurde mit einem professionellen Filmteam unter Leitung des Regisseurs Thomas Frick in der VerbraucherInnengemeinschaft Grüntal auf der Kamenzer Straße in Dresden für die Kinoleinwand realisiert. Die Musik für diesen Spot stammt von der Band Terrorgruppe. Der Film feierte am 01.07.2017 bei den Filmnächten am Elbufer seine Premiere.

Der konsumkritische Social Spot zeigt in einem überspitzten Endzeitszenario wie verschwenderisch wir mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen umgehen. Jedes Jahr rückt der Tag an dem die Ressourcen weltweit aufgebraucht werden im Kalender ein paar Tage weiter nach vorn und wir leben den Rest des Jahres auf Kosten des globalen Südens und der kommenden Generationen. Durch die tolle Idee von Heriette Bold kann gezeigt werden, wie dieser Tag aussehen könnte, würde man den Earth Overshoot Day wortwörtlich nehmen.

Teilen kann dazu beitragen Ressourcen zu schonen und den ökologischen Fußabdruck zu verringern!

Denke immer dran "Du kaufst mehr als du denkst"...

Weitere Informationen unter www.sukuma-award.de


Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel

Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel 2017

Der Faire Handel ist mit einem Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden Euro im Jahr 2016 weiter auf Wachstumskurs. Dennoch gilt: Schwankende Weltmarktpreise, erschwerte klimatische Bedingungen sowie asymmetrische Machtverhältnisse im Welthandel machen den Einsatz für einen gerechten Welthandel wichtiger denn je.

Die Broschüre "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel" stellt die Umsatz- und Absatzzahlen des Fairen Handels für das Geschäftsjahr 2016 vor. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden die politischen Forderungen des Fairen Handels zur Bundestagswahl sowie die Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Afrika (EPAs). Die Broschüre ist im Rahmen der Jahrespressekonferenz des Forum Fairer Handel erschienen. [Text und Broschüre vom Forum Fairer Handel e.V.]

Broschüre "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel" in der Langfassung herunterladen

Broschüre "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel" in der Kurzfassung herunterladen


Dresden ist Fairtrade-Town

Fairtrade-Town Dresden

Foto: TransFair e.V.

Seit 11.05.2017 ist die Landeshauptstadt und Sitz der F.A.I.R.E. Warenhandels eG Fairtrade-Town.

Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair, überreichte Oberbürgermeister Dirk Hilbert die Urkunde und erklärte: „Mit der Auszeichnung als Fairtrade-Stadt übernimmt Dresden eine Vorbildfunktion, sich als weltoffene Kommune zu präsentieren und soziale Verantwortung zu übernehmen.“

Dresden darf jetzt offiziell den Titel Fairtrade-Town tragen: Ein Jahr nach Beschluss des Dresdner Stadtrats zur Teilnahme ist es Dresden gelungen, die insgesamt fünf Kriterien für die Auszeichnung zu erfüllen. So verwenden beispielsweise mehr als 30 Gastronomiebetriebe in Dresden Fairtrade-Produkte, weit über 100 Geschäfte bieten ihren Kunden fair gehandelte Waren an.

Mehr Informationen auf den Seiten der Stadt Dresden und TransFair e.V.


Wir sind Kulturerbe

Kulturerbe LogoDie Genossenschaftsidee und -praxis wurde am 30.11.2016 als erster deutscher Beitrag in die UNESCO-Liste des „Immateriellen Kulturerbes“ aufgenommen. Darüber freuen wir uns als Einkaufsgenossenschaft der ostdeutschen Weltläden mit unseren Genossenschaftsmitgliedern! Ein Portrait über einen unserer Lieferanten, die dwp eG Fairhandelsgenossenschaft ist übrigens auch auf der UNESCO-Website zu finden.


Terminkalender auf der F.A.I.R.E.-Hompage

Wir empfehlen einen Blick auf unseren Terminkalender, um sich über Veranstaltungen von Weltläden und anderen Organisationen zu informieren. Gleichzeitig laden wir Sie ein, uns Ihre Termine für einen Eintrag im Kalender bekannt zu geben und so die Vernetzung zwischen den ostdeutschen Fairhandels-Aktiven zu unterstützen.


www.faire.de

Termine

30.08.2017 bis 03.09.2017
Thüringer Sommerwerkstatt „Anders wirtschaften und den Wandel gestalten“
Blankenhain, Seminarhaus Pfarrkesslar
08.09.2017 bis 10.09.2017
Warenkundeseminar
Pirna-Liebethal
14.10.2017
F.A.I.R.E. Mustermesse und Regionaltreffen Mecklenburg Vorpommern
Ort wird noch bekannt gegeben

GEPA Badsortiment

EL PUENTE Katalog

dwp Katalog

GLOBO Katalog